News

Deutsche Meisterschaft 2018

Meldung vom 01.12.2017
Vom 3. bis 6. September 2018 findet die 18. Deutsche Fußball-Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen statt. Dann spielen wieder 16 Herrenmannschaften in der Sportschule Wedau in Duisburg um den Titel. Am Montag, den 3. September 2018 wird ein Frauenturnier mit Teams aus Werkstätten für behinderte Menschen stattfinden.Diese Veranstaltung ist etwas ganz Besonderes: Zur Teilnahme sind Sportler berechtigt, die in einer Werkstatt für behinderte Menschen arbeiten. Im Vorfeld der Meisterschaft wurden in den einzelnen Bundesländern die Landessieger ermittelt. Das ist gelebte Integration. Für die Teilnehmer sind die Vorausscheide und die Meisterschaft ein großes Erlebnis.

In den kommenden Monaten werden die 16 Landesmeister ermittelt, die dann in der zweiten Septemberwoche in Duisburg im Finalturnier den Deutschen Meister ausspielen werden. 2018 wird die Meisterschaft zum 18. Mal veranstaltet. Organisiert wird sie von vier Verbänden: der Sepp Herberger-Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes, Special Olympics Deutschland, dem Deutsche Behindertensportverband und der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM).

Die BAG WfbM will die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft für die 300.000 Werkstattbeschäftigten fördern. In den meisten der rund 700 Werkstätten ist Fußball mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung. Fußball eignet sich besonders, um Teamgeist, Fairness und Bildung von sozialen Kompetenzen zu üben.

zurück