Presse
Pressebilder
Die auf www.fussball-wfbm.de zur Verfügung gestellten Bildmotive dürfen ausschließlich im Zusammenhang mit Berichten zur Deutschen Fußball-Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen verwendet werden. Eine anderweitige Verwendung erfordert eine ausdrückliche Genehmigung. Der Abdruck zur oben angegebenen Verwendung ist honorarfrei.

Bitte bei Abdruck folgenden Quellenhinweis angeben: "Bild: Carsten Kobow, DFB-Stiftung Sepp Herberger".

Weitere Informationen finden Sie im Bereich Download.


Insgesamt spielen 19 Frauen- und Männerteams bei der Deutschen Fußballmeisterschaft
um den Meistertitel.


Moderator Tobias Ufer und die ehemalige Nationalspielerin und Fußball-Weltmeisterin Linda Bresonik bei der Gruppenauslosung.


Martin Berg, Vorstandsvorsitzender der BAG WfbM, Linda Bresonik, ehemalige
Nationalspielerin und Fußball-Weltmeisterin, Benedikt Ewald, Direktor Sportentwicklung
des DBS, und Tobias Wrzesinski, Geschäftsführer der Sepp-Herberger-Stiftung.


Die Männerteams schauen gespannt auf die Gruppenauslosung.


Impressionen vom Männerturnier aus der Vorrunde 2022.


Impressionen vom Männerturnier aus der Vorrunde 2022.


Beim spielfreien Tag besuchen die Männerteams das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund. Torwart-Ikone und Fußball-Weltmeister Roman Weidenfeller kam zu einer Gesprächsrunde und gab den Spielern noch ein paar Tipps für den morgigen Finalspieltag mit auf den Weg.


Bei zahlreichen Mitmachangeboten konnten die Spieler*innen am Nachmittag ihre fußballerischen Fähigkeiten zeigen.

Impressionen von den Mitmachangeboten.

Auftakt für alle Frauenteams bei der Meisterschaft. Da nicht alle Werkstätten ein eigenständiges Frauenfußballteam haben, bilden einige von ihnen Spielgemeinschaften.

Impressionen vom Frauenturnier 2022.


Impressionen vom Frauenturnier 2022.


Im Finale der Frauen gewannen die Hephata Werkstätten aus Mönchengladbach im spannenden Achtmeterschießen mit 2:1 gegen die Spielgemeinschaft Schleswig-Holstein.

Das Turnier der Männer entschieden die amtierenden Titelverteidiger Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung GmbH (BWB) für sich. Sie setzten sich mit einem 2:0 gegen die Hannoverschen Werkstätten aus Niedersachsen durch.

Große Begeisterung war bei den Spieler*innen und natürlich bei der Siegerehrung zu spüren. Das stellte auch Martin Berg, Vorstandsvorsitzender der BAG WfbM, fest: „Diese Leidenschaft für den Fußball und die tollen Leistungen der Teams strahlen auch in die einzelnen Regionen der teilnehmenden Mannschaften.“
Download
Logos



PNG, (88kB)
EPS (124kB)
Adobe Illustrator (60kB)



PNG, (71kB)
EPS (112kB)
Adobe Illustrator (65kB)